Die Körperübungen (Asanas), begleitet vom natürlichen Atemrhythmus, dehnen, kräftigen und mobilisieren den gesamten Körper von Kopf bis Fuß und wirken zugleich nach innen. Somit werden auch Geist und Seele zur Ruhe gebracht und können sich regenerieren. Spezielle Atemtechniken dienen zur Vervollständigung.

Die eigenen Stärken wie auch die individuellen Grenzen können erspürt und angenommen werden.

Regelmäßiges Üben führt mit der Zeit immer leichter zu einer tiefen Entspannung. Dies wirkt sich durch ein ausgeglicheneres und positiveres Lebensgefühl im Alltag aus.

Yoga stärkt das Körperbewusstsein, steigert die Energie und das Immunsystem.